Google+Find us on Google+
Gadgets & Technik, News, Smartphones & Tablets

Coronavirus: Mit UV-Strahlen gegen Keime

Coronavirus: Mit UV-Strahlen gegen Keime Coronavirus: Mit UV-Strahlen gegen Keime (Bild: Conceptronic)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

In Zeiten des SARS-Cov-2 Erregers, besser bekannt als Coronavirus gibt es zunehmend mehr Gadgets die Versprechen einen vor dem Virus zu schützen. Neben allerhand an Corona sicher Kleidung gibt es nun auch ein Gadget, welches für Smartphone-Nutzer wirklich von Nutzen sein könnte.

Der deutsche Hersteller Conceptronic bietet mit dem CIRO01W und dem CIRO01WC ab sofort zwei mobile UV-Boxen an, die in nur fünf Minuten mithilfe von zwei UVC-LEDs 99,99 % der Keime auf den Geräten bzw. Gegenständen beseitigen.

Selten wurde so viel über Hygienemaßnahmen geredet wie dieser Tage, in denen unsichtbare Gefahren quasi überall lauern. Besondere Aufmerksamkeit erhalten in diesem Zusammenhang Alltagsgegenstände, die durch permanenten Gebrauch zu quasi wandelnden Petrischalen für Viren und Bakterien mutieren. Und nicht alle Dinge lassen sich ohne Weiteres mit Desinfektionsmitteln reinigen, da diese scharfen Mittel oftmals die empfindlichen Oberflächen angreifen.

Mit dem CIRO01WC und dem CIRO01W bietet das Dortmunder Unternehmen zwei mobile Boxen an, die in nur fünf Minuten 99,99 % sämtlicher Keime auf Geräten und Gegenständen beseitigen. Dazu werden Brillen, Smartphones, Earpods oder Schlüssel einfach in die Box gelegt und fünf Minuten lang von zwei UVC-LEDs bestrahlt. Nach Beendigung dieses Prozesses sind die Gegenstände klinisch rein und keimfrei. Laut Hersteller sind die neuen UVC-Boxen sind so dimensioniert, dass auch ein iPhone 11 Pro Max problemlos darin Platz findet.

Die CIRO01WC UV-Box soll 99,99 % der Keime ohne Chemie abtöten. (Bild: Conceptronic)

Die CIRO01WC UV-Box soll 99,99 % der Keime ohne Chemie abtöten. (Bild: Conceptronic)

Sicherheit
Beide Geräte verfügen über einen Sicherheitsmechanismus, der die Bestrahlung sofort aussetzt, sobald der Deckel geöffnet wird. So stellt man sicher, dass für Mensch und Tier keine Gefahr besteht. Die Lebensspanne der für die CIRO01W(C) verwendeten UVC-LEDs beträgt ca. 10.000 Stunden, was in etwa 120.000 Licht-Sitzungen entspricht. Das CIRO01WC hat zudem eine Wireless-Charging-Station für mobile Geräte integriert.

Preis & Verfügbarbit
Beide Geräte sollen laut dem Hersteller ab sofort zum UVP von 44,99 Euro (CIRO01W)* beziehungsweise 49,99 Euro (CIRO01CW)* erhältlich sein.

To Top