Google+Find us on Google+
Gadgets & Technik, News, Smart Home

CES20: Arlo stellt Flutlicht-Kamera vor

CES20: Arlo stellt Flutlicht-Kamera vor CES20: Arlo stellt Flutlicht-Kamera vor. (Bild: Arlo)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Der US-amerikanische Hersteller von Sicherheitskameras, Arlo hat auf der derzeit in Las Vegas stattfinden Messe CES seine erste „Flutlicht-Kamera“ vorgestellt. Die neue kabellose Flutlicht-Kamera basiert laut dem Hersteller auf der Arlo Pro 3, welche um leistungsstarke LEDs ergänzt wurde.

Die Arlo Pro 3 besitzt eine 2K HDR-Kamera, ein 160-Grad Sichtfeld, Zwei-Wege-Audio, individuelle Beleuchtungseinstellungen und eine eingebaute Sirene. Arlo Smart, der Cloud basierte Abo-Dienst von Arlo, ist ebenfalls drei Monate kostenfrei mit dabei.

Verfügbarkeit & Preis
In den USA soll die Arlo Flutlicht-Kamera für 250,- US-Dollar auf den Markt kommen. Ob und wann, zu welchem Preis die Flutlicht-Kamera auch nach Deutschland kommt ist derzeit noch nicht bekannt.

To Top