Google+Find us on Google+
Apps, News

Signal: Bugfixes & kleiner Optimierungen beim sicheren Messenger

Signal: Bugfixes & kleiner Optimierungen beim sicheren Messenger Das neue Update des Signal Messengers bringt Bugfixes und kleine Verbesserungen. (Bild: Benjamin Sow / Unsplash)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Nachdem der Instand-Messenger Signal durch die Flut der Neuanmeldungen weiter an Bedeutung gewonnen hat. Hat Signal nun seine Android- und iOS-Apps aktualisiert, neue Funktionen hinzugefügt.

Neben einigen Bugfixes bekommt der Nutzer mit dem Update mehr Optionen an die Hand. So lassen sich beispielsweise nun die Medien-Einstellungen (Einstellungen → Datennutzung) anpassen, um festzulegen, in welchen Fällen Anhänge heruntergeladen und lokal gespeichert werden sollen.

Verbesserte Video-Qualität & Gruppenfunktionen.
Zu den Verbesserungen gehört auch eine Erhöhung der Videoqualität. Des Weiteren lassen sich nun Inhalte aus anderen Apps mit mehreren Signal-Nutzern gleichzeitig teilen.  Zusätzliche Dateianhänge können zudem jetzt direkt in der App geöffnet werden. Auf Wunsch kann man sich nun das System-Profilfoto anzeigen lassen, statt das Foto, welches der Nutzer hinterlegt hat.

To Top