Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets

Carbon 1 Mark II in Berlin vorgestellt

Carbon 1 Mark II in Berlin vorgestellt Carbon 1 Mark II in Berlin vorgestellt. (Bild: Carbon Mobile)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Das Startup Carbon Mobile, hat heute in Berlin sein neues Kohlefaser-Smartphone, das „Carbon 1 Mark II“ vorgestellt. Das Unternehmen wirbt damit, dass das Carbon 1 Mark II, dass dünnste und leichteste Smartphone am Markt sei. Zudem sei es, angeblich, das erste Smartphone, das aus Verbundwerkstoffen der Raumfahrtindustrie hergestellt ist.

Das Carbon 1 Mark II ist angeblich, das erste Smartphone, das aus Verbundwerkstoffen der Raumfahrtindustrie hergestellt ist. (Bild: Carbon Mobile)

Das Carbon 1 Mark II ist angeblich, das erste Smartphone, das aus Verbundwerkstoffen der Raumfahrtindustrie hergestellt ist. (Bild: Carbon Mobile)

Zudem rühmte sich Carbon Mobile, bei Design des Smartphones vieles anders zu machen, als andere Hersteller. Davon war in der Präsentation jedoch wenig, bis gar nichts zu sehen. Das aus einem Kohlefaserverbundstoff bestehende Carbon 1 Mark II wiegt 125 g und ist 6,3 mm dünn.

Carbon 1 Mark II in Berlin vorgestellt. (Bild: Carbon Mobile)

Carbon 1 Mark II in Berlin vorgestellt. (Bild: Carbon Mobile)

Im inneren des Gerätes verrichtet Mediatek-P90-Prozessor unterstützt durch 8 GB Arbeitsspeicher seinen Dienst. Für Fotos und Daten stehen 128 GB Speicher zur Verfügung. Seine Energie bezieht das Telefon aus einem 3.050 mAh Akku. In dem Smartphone finden entweder 2 Nano-SIMs oder eine Nano-SIM und eine MicroSD-Karte Platz.

Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz. Ob das Android, des Carbon 1 Mark II mit einem eigenem User Interface oder, als pures Android ausgeliefert wird, geht aus den derzeit vorliegenden Daten nicht hervor.

Bildschirm & Kamera
Der 6-Zoll-Amoled-Bildschirm, des Carbon 1 Mark II, löst mit 2.160 x 1.080 Pixeln auf und wird durch Corning Gorilla Glass 6 geschützt. Das duale Kamerasystem auf der Rückseite des Gerätes löst mit, für die heutige Zeit magern 16 Megapixeln auf. Die Frontkamera verfügt über 20 Megapixel, was zwar vier Megapixel mehr sind, als das rückwärtige Hauptkamerasystem. Denn noch sind Kameras mit solchen niedrigen Auflösungen nicht mehr zeitgemäß.

Die duale Kamera des Carbon 1 Mark II löst (nur) mit 16 Megapixeln auf. (Bild: Carbon Mobile)

Die duale Kamera des Carbon 1 Mark II löst (nur) mit 16 Megapixeln auf. (Bild: Carbon Mobile)

Preis & Verfügbarkeit
Das Carbon I Mark II lässt sich ab sofort zu einem Preis von 799,- Euro vorbestellen. Wann dann genau das Carbon I Mark II in den Versand geht, geht aus der Pressemeldung leider nicht hervor.

To Top