Google+Find us on Google+
Gadgets & Technik, News, Smart Home

IFA18: TechniSat stellt ersten Staubsauger-Roboter Technimax SR1 vor

IFA18: TechniSat stellt ersten Staubsauger-Roboter Technimax SR1 vor Auf der IFA 2018 in Berlin, hat der deutsche Hersteller TechniSat mit dem Technimax SR1 seinen ersten Staubsauger-Roboter vorgestellt. (Bild: TechniSat)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Der deutsche Hersteller TechniSat hat auf der IFA 2018 seinen ersten Staubsauger-Roboter Technimax SR1 vorgestellt. Beim Technimax SR1 handelt es sich um einen smarten Staubsauger und ein neues Produkt im TechniSat Smart-Home-Systems, das ebenfalls auf der Berliner Elektronikmesse vorgestellt wird. Der Technimax SR1 ist das erste Produkt in diesem Segment der Haustechnik des Dauner Herstellers und soll im Dezember 2018 auf den Markt kommen.

Technimax SR1
Der Saug-Roboter Technimax SR1 verfügt über einen Lasersensor. Im Unterschied zu vielen anderen Staubsauger-Robotern, scannt er die Räume, erkennt direkt Hindernisse und bremst vor diesen ab, ohne sie zu berühren. Der Auffangbehälter fasst 600 ml und ist mit einem HEPA-Filter ausgestattet, somit auch für Allergiker geeignet. Der Hersteller hebt zudem den im Lieferumfang enthaltene Bodenwischer mit Putzfunktion hervor. Der Bodenwischer soll, ohne unnötiges Schrauben, aufgesteckt werden können und über den integrierten 300 ml Wassertank mit Wasser und Reinigungsmittel versorgt werden. Mit einer Akkuladung soll der Staubsauger-Roboter 120 Minuten lang auskommen, bevor er zum Aufladen wieder zur Basisstation zurückkehren muss.

Steuerung per App
Der Technimax SR1 kann über die TechniSat Connect-App gesteuert werden. Mit der App ermöglicht der Hersteller eine einheitliche Bedienung einer Vielzahl von eigenen Produkten aus einer zentralen App heraus. Hierbei ist es egal, ob es sich dabei um die Steuerung des TV-Geräts im Wohnzimmer, des Radios in der Küche oder der Smart-Home-Kamera an der Terrassentür handelt. Als nächster Schritt soll eine Anbindung an das Smart-Home-System des Herstellers und eine Integration der Alexa-Sprachsteuerung erfolgen. Der Technimax SR1 soll ab Dezember 2018 für UVP von 399,- in den Handel kommen.

To Top