Google+Find us on Google+
News

Erste Bilder eines faltbaren Samsung Galaxy Smartphones

Erste Bilder eines faltbaren Samsung Galaxy Smartphones Samsung Galaxy mit faltbarem Bildschirm. (Bild: nieuwemobiel)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Schon längere Zeit hält sich das Gerücht, das Samsung an einem Smartphone mit faltbarem Bildschirm arbeitet. Samsung zeigte auf Messen auch schon Prototypen von faltbaren Bildschirme. Nun soll das koreanische Unternehmen unter dem Codenamen „Projekt Valley“ an einem Smartphone mit faltbaren Bildschirm arbeiten. Es wird gemunkelt, dass das Galaxy X 2019 auf den Markt kommen soll. Einige Quellen sprechen auch von einem Galaxy F, wobei das F hier wohl für faltbar oder das englische Wort foldable stehen könnte.

Derzeit stehen die Chancen gut für Samsung, der erste Smartphone Hersteller mit einem flexiblen Bildschirm zu sein, was sicher nicht zuletzt auch an der konzerneigen Displayproduktion liegen dürfte. Jedoch bleibt der wirkliche Vorteil eines faltbaren Bildschirms bei den derzeitig kursierenden Designentwürfen noch fraglich, denn wirklich ganz zusammenfalten lässt sich das Smartphone nicht. Gerüchten zufolge soll das Galaxy F im entfalteten Zustand einen 7-Zoll-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 21: 9 und einer Auflösung von 1.440 x 3.360 Pixeln, sowie einen Akku mit bis zu 6000 mAh haben. Inzwischen gibt es sogar schon Spekulationen über den möglichen Verkaufspreis des ominösen Smartphones, demnach es 1.850, – US-Dollar kosten soll, was ein neuer Preisrekord sein dürfte, wenn dieser sich bewahrheitet.

To Top