Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android

4,3 Milliarden Euro Rekordstrafe gegen Google

4,3 Milliarden Euro Rekordstrafe gegen Google 4,3 Milliarden Euro Rekordstrafe gegen Google.
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Google muss wegen seines mobilen Betriebssystems Android eine Strafe von insgesamt 4,3 Milliarden Euro zahlen, das hat die EU-Kommission beschlossen. Die EU wirft dem US-Konzern vor, die Monopolstellung von seinem Betriebssystem Android zu missbrauchen. Das EU-Kartellamt hat Google mit 4,3 Milliarden Euro die nächste Rekord-Wettbewerbsstrafe aufgebrummt. Das kalifornische Unternehmen verteilen ihr Betriebssystem kostenlos, macht jedoch strenge Auflagen, das die Gerätehersteller, dass diese, wenn sie es kostenfrei nutzen wollen, immer auch die ganze Palette an Google Apps mit auf dem Smartphone installieren müssen. Das Busgeld übersteigt zwar die gut 2,4 Milliarden Euro aus dem Verfahren um die Shopping-Suche, dürfte aber für den Konzern aus großen Portokasse zu begleichen sein. Zudem ist fraglich, ob Google die Strafe einfach hinnimmt oder versuchen wird juristisch dagegen vorzugehen.

To Top