Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android

Honor 10 vorgestellt

Honor 10 vorgestellt Das neue Honor 10 (Bild: moobilux.com)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Heute hat der chinesische Smartphone-Hersteller Honor sein neues Flaggschiff Gerät, das Honor 10 in London offiziell in Europa vorgestellt. Ein besonderes Augenmerk legt der Hersteller hierbei auf die Dual-Kamera auf der Rückseite des Honor 10, die jedoch ohne Leica-Logo daherkommt. Die Dual-Kamera löst mit 16 und 24-Megapixel auf.

Innere Werte
Im inneren des neue Smartphones der Huawei Tochter Honor verrichtet ein Prozessor vom Typ Kirin 970 seinen Dienst. Der hauseigene Octa-Core-Prozessor liefert 4 × 2,4 GHz und 4 × 1,8 GHz, als Arbeitsspeicher stehen ihm jedoch lediglich nur 4 GB zur Seite. Der interne Speicher beträgt je nach Variante 64 GB oder 128 GB. Seine Energie bezieht das Honor 10 aus einem festverbauten 3.400 mAh Akku. Das neue Flaggschiff Smartphone kommt mit Android 8.1 alias Oreo und der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI in der Version 8,1 auf den europäischen Markt.

Design
Das Honor 10 kommt in einem schlanken Gehäuse mit Glasrückseite daher, welche ein 5,8-Zoll-Bildschirm mit Notch einfasst, der mit 2160 x 1080 Punkten auflöst und durch Gorilla Glas geschützt ist. Die Abmessungen betragen 149,6 × 71,2 × 7,7 mm (H×B×T) mit einem Gewicht von 153 g. Das Smartphone kommt in den vier Farben Schwarz, Silber, Phantom Blue und Phantom Green auf den internationalen Markt. Die Audiophilen moobilux-Leser wird es sicherlich freuen, dass das Honor 10 neben dem USB-Typ-C auch noch einen 3,5“ Klinken-Ausgang und eine Infrarot-Schnittstelle hat. Weniger erfreulich ist jedoch, dass sich der interne Speicher des Gerätes nicht via MicroSD-Karte erweitern lässt.

Optik
Bei der Fotooptik des Honor 10 kommt eine Dual-Kamera mit 16-Megapixel und 24-Megapixel ohne Leica-Logo zum Einsatz, die bei den ersten Testfotos nicht mit der Qualität des Huawei P20 mithalten kann. Die 16-Megapixel-Kamera hat eine Blende von f/1.8 und die 24-Megapixel-Kamera hat eine Blende von f/1.8. Die Frontkamera hat 24-Megapixel und eine Blende von f/2.0 auf.

Preis & Verfügbarkeit
Das Honor 10 soll in den vier Farben Schwarz, Silber, Phantom Blue und Phantom Green ab heute in der 64-GB-Variante bzw. ab Morgen, den 16. Mail in der 128-GB-Version für 399,- Euro bzw. 449,- Euro in den Handel kommen. Sobald wir unser Testgerät des Honor 10 in den Händen halten, folgt auf moobilux.com für Euch selbst verständlich der erste Test.

To Top
This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
576