Google+Find us on Google+
Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android

Erscheint das Nokia 9 am 19. Januar?

Erscheint das Nokia 9 am 19. Januar? Gerüchten nach soll neben der Vorstellung des Nokia 9 auch das Nokia 8 ein Facelift erhalten. (Bidl: moobilux.com / TC)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Nach dem ersten HMD Global Flaggschiffsmartphone Nokia 8, dürfte bald der große Bruder das Nokia 9 vorgestellt werden. Moobilux.com verrät Euch, was bisher über Preis, Release und Features des Nokia 9 bekannt ist.

Vorstellung
Einen offiziellen Vorstellungstermin für das Nokia 9 gibt es noch nicht. Das Magazin GSM Arena hat aber unter Berufung auf chinesische Quellen berichtet, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis das Nokia 9 auf den Markt kommt. Zuvor waren im Dezem 2017 schon Daten zu dem neuen Gerät in der Datenbank der FCC aufgetaucht. Für den 19. Januar hat der Hersteller HMD Global offenbar ein Event in China angekündigt, heißt es im Netz, eine Bestätigung des Termins durch HMD steht aber noch aus. Neben dem Nokia 9 soll auch das Nokia 8 auch ein Upgrade bekommen, es bleibt also spannend.

Preise
Laut Gerüchten im Netz zufolge, soll das Nokia 9 preislich über dem Nokia 8 angesiedelt sein. Die Seite “Nokia Power User” will von einem Insider erfahren haben, dass das Smartphone in Europa 749,- Euro (ohne Vertrag) kosten wird, exakt 100,- Euro mehr als der UVP des Nokia 8 beim Start im letzten Jahr.

Specks
Die FCC-Daten haben bislang bestätigt, dass das Nokia 9 über ein 5,5 Zoll großes OLED-Display verfügen wird. Jedoch gibt es über das Seitenverhältnis und Auflösung des neuen Smartphones noch keine gesicherten Informationen. Veröffentlicht wurden hingegen Informationen zum 128 GB großen UFS-2.1-Speicher sowie der 5-Megapixel-Frontkamera. Rückseitig soll eine Dualkamera zum Einsatz kommen, deren Sensoren mit 12 sowie 13 Megapixel auflösen. Für die Energie soll laut FCC ein eher durchschnittlicher Akku mit 3.250 mAh festverbaut sein. Als Prozessor soll dem Netz nach ein Qualcomm Snapdragon 835 zum Einsatz kommen.

To Top