Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets iOS, Smartphones & Tablets Neuheiten

Blähungen beim iPhone 8 Plus

Blähungen beim iPhone 8 Plus Aufgebähtes Apple iPhone 8 Plus. (Bild: twitter.com/Magokoro0511)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”.

Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche.

Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Bei den Bildern des aufgebähten iPhone 8 kann man sich schon fragen ob Apples iPhone 8 Plus das neue Samsung Note 7 inkl. Akku-Gate wird. Denn vor knapp einer Woche tauchten die ersten Bilder merkwürdig aufgebähter iPhone 8 Plus auf. Die angeblich nagelneuen Geräte, deren Innenleben sich aufbläht und dadurch das Display aus dem Rahmen drückt.

Die Ursache hierfür dürfte wahrscheinlich der Lithium-Ionen-Akku sein, denn diese entwickeln bei defekt, teils giftige Gase, die erst zum Aufblähen des Akkus und dann zum Ablassen selbiger, durch eine Sicherheitsmembrane führen. Im Laufe der Woche wurde eine Handvoll weiterer Vorfälle dieser Art gemeldet, insgesamt sind es wohl inzwischen sechs Fälle quer über den Globus. Das sind (noch) nicht besonders viele sind, aber Apple hat sich der Geschichte jetzt trotzdem angenommen.

Man wolle die Vorfälle auf dem Schirm behalten und der Ursache auf den Grund gehen, ließ der Apple in einem knappen Statement verlauten.

 

To Top