Google+Find us on Google+
Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android, Smartphones & Tablets Dualsim Geräte

Gigaset stellt GS270 & GS270 Plus vor

Gigaset stellt GS270 & GS270 Plus vor Das neue GS270 und GS270 Plus. (BIld: Gigaset)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Gigaset, bisher vor allen für seine schnurlosen DETC-Telefone bekannt, hat heute ein gehobenes Einsteiger Smartphone vorgestellt, das Gigaset GS270 bzw. GS270 Plus.

Innere Werte
Das GS270 verfügt über einen 2-GB-Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicher, das GS270 Plus verfügt über 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicher. Beiden Varianten lassen sich durch eine Micro-SD-Karte auf bis zu 128 GB erweitern. Im Inneren verrichtet ein MediaTek Quad-Code-Prozessor vom Typ MTK 6750T mit 1.5 GHz seinen Dienst. Im Vergleich zum GS170 lassen sich in GS270 zweite Nano-SIM-Karte oder eine SIM-Karte zusammen mit einer SD-Karte nutzen.

Ein weiter Unterschied zum GS170 ist der festverbaute 5.000 mAh Lithium-Ionen-Akku, der das Gerät für mehrere Tage mit Strom versorgen soll und sich zudem auch als Powerbank nutzen lässt. Besonderen Wert legt das Bochholder Unternehmen vor allem, die Voice over LTE (VoLTE) und die Voice over WiFi Unterstützung, kurz VoWiFi. Die WLAN-Verbindung erfolgt wahlweise über das 2,4 GHz oder das 5 GHz Band. Zur weiteren Nahbereichskommunikation verfügt das GS270 über die Unterstützung von Bluetooth 4.0 LE, welches später via Softwareupdate auf die Version 4.1 LE upgedatet werden soll.

Das neue Gigaset GS270. (Bild: Gigaset)

Das neue Gigaset GS270. (Bild: Gigaset)

Das neue Gigaset GS270 Plus. (Bild: Gigaset)

Das neue Gigaset GS270 Plus. (Bild: Gigaset)

Erscheinungsbild
Vom Äußeren her ist das Gigaset GS270 im Vergleich mit dem GS170 ein wenig überarbeitet, was nicht zuletzt auch an dem festverbauten Akku liegt, dürfte. Das GS270 hat ebenso abgerundete Ecken mit 2.5D Gorilla Glas, wie sein kleiner Bruder. Das sorgt dafür, dass das Gerät angenehm in der Hand liegen und dank Anti-Schmier-Beschichtung auch stets einen klaren Blick auf den Bildschirm bewahren.

Preis & Verfügbarkeit
Das neue Gigset GS270 kommt mit Android 7.0 alias Nugat ab heute zu einem Preis von 199,- Euro bzw. das GS270 Plus für 229,- Euro (UVP) in den Handel. Der Hersteller kündigte auch ein eigenes Zubehörprogramm mit Covern und Taschen für das neue Einsteiger Smartphone an, nannte aber hier noch keine Verfügbarkeit und Preise.

To Top