Google+Find us on Google+
News, Startups

Berliner Factory auf Wachstumskurs

Berliner Factory auf Wachstumskurs Die Factory in der Bernauer Straße in Berlin. (Foto: Factory)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Lukas Kaufmann, Factory CMO & Co-Founder bei der Präsentation. (Foto: moobilux.com/tc)

Lukas Kaufmann, Factory CMO & Co-Founder bei der Präsentation. (Foto: moobilux.com/tc)

Der Berliner Startup Hub Factory hat innerhalb eines Jahres nach dem Start des Mitgliedermodells die Schwelle von 1.000 Mitgliedern überschritten, das teilte gestern Abend der Co-Founder und CMO Lukas Kaufmann auf einer Mitgliederveranstaltung in der Factory mit.

Weitere 1.000 Quadratmeter für die Factory-Mitglieder. (Foto: moobilux.com/tc)

Weitere 1.000 Quadratmeter für die Factory-Mitglieder. (Foto: moobilux.com/tc)

Goodby Twitter
Kaufmann teilte zudem den Anwesenden mit, dass man die zuvor von Twitter angemieteten Räumlichkeiten im 1. Obergeschoss mit 1.000 Quadratmetern ab sofort als „Community Space“ für alle Mitglieder zur Verfügung stellen wird. Kaufmann ist zudem zuversichtlich die Zahl der Mitglieder in diesem Jahr noch weiter steigern zu können.

Starke Gemeinschaft
Für Lukas Kaufmann ist die sich ergänzende Gemeinschaft der Factory-Mitglieder das wichtigste Alleinstellungsmarkmal des Berliner Startup Hubs. So will Kaufmann denn auch verstärkt auf Kooperationen zwischen den Mitgliedern (agile Startups) und der althergebrachten Industrie setzen.

Die Factory setzt verstärkt auf Kooperationen zwischen den Mitgliedern und der Industrie. (Foto: moobilux.com/tc)

Die Factory setzt verstärkt auf Kooperationen zwischen den Mitgliedern und der Industrie. (Foto: moobilux.com/tc)

Veranstaltungen
Im zurückliegenden Jahr 2016 gab knapp 300 Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Factory in der Rheinsberger Str. 76/77 in Berlin-Mitte. Die Veranstaltungen wurden vorwiegend von den Factory-Mitgliedern organisiert und besucht. Aber auch der Suchmaschinen Gigant Google veranstaltet in den Räumlichkeiten der Factory regelmäßig kostenlose Schuhlungen zu seinen Produkten, die jeder Berliner nach vorheriger Anmeldung besuchen kann.

To Top