Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android, Smartphones & Tablets Dualsim Geräte, Smartphones & Tablets Neuheiten

Samsung Galaxy S8 (Plus) offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy S8 (Plus) offiziell vorgestellt Das Samsung Galaxy S8. (Foto: moobilux.com/tc)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Soeben hat Samsung in New York sein neues Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8 (Plus) offizielle vorgestellt. Erwartungsgemäß gab es bei der Präsentation des neuen Gerätes keine großen Überraschungen, war doch schon im Vorfeld der Veranstaltung vieles zum neu Galaxy S8 (Plus) durch Leaks bekannt.

Zwei Varianten
Das Galaxy S8 wird in zwei Varianten auf den Markt kommen. Die kleinere Version verfügt über einen 5,8-Zoll großen Bildschirm und die Plus-Ausführung hat einen 6,2-Zoll großen Bildschirm. Beide Versionen haben zum Schutz des Bildschirmes Gorilla Glas 5 verbaut und lösen 2960 × 1440 Pixel auf, einzig die ppi Werte unterscheiden sich 568 ppi zu 531 ppi. Zudem sollen beide Versionen nach IP68 staub- und wasserdicht (1,5 Meter auf 30 Minuten) sein.

Abmessungen
Durch die Bildschirmgröße unterscheiden sich die beiden Smartphones in Abmessungen und Gewicht. So hat das Galaxy S8 eine Größe von 148,9 x 68,1 x 8 mm und birgt 151 Gramm auf die Waage. Das Galaxy S8 Plus ist mit 152,4 x 78,5, 7,9 mm und 173 Gramm etwas größer und schwerer geraten.

Innere Werte
Die inneren Werte der Geräte sind jedoch nahezu gleich, so kommt bei beiden ein Qualcomm Snapdragon 835 Octa-Core-Prozessor zum Einsatz, der von konservativ kalkulierten 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Der interne Flashspeicher ist hingegen mit 64 GB bzw. 128 GB je Ausführung recht großzügig bemessen. Wem der Speicherplatz dennoch nicht ausreichen sollte, kann in per Micro-SD-Karte auf bis zu 256 GB erweitern.

Batterie
Ein weiter Unterschied liegt in der festverbauten Batterie, so verfügt das Galaxy S8 über einen Akku mit 3.000 mAh Kapazität, das Galaxy S8 Plus hingen mit 3.500 mAh etwas mehr Ausdauer.

Kamera
Auch was die verbaute Kamera betrifft, sind das Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus fast identisch. So verfügen beide Smartphones über eine 12 Megapixel (Dual Pixel) auflösende Hauptkamera mit 26 mm Brennweite, welche eine Blende von F/1.7 hat. Die in beiden Geräten verbaute Hauptkamera verfügt über einen Autofokus, Bildstabilisator und LED-Blitz. Die Frontkamera verfügt über 8 Megapixel mit einer Blende von F/1.7 inklusive Autofokus, HDR und Irisscanner.

Verbindung
Für die Kommunikation stehen beiden Ausführungen neben GSM, UMTS und LTE auch noch NFC, Bluetooth LE 4.2 und Dual-Band-WLAN (802.11 a/b/g/n/ac) zur Verfügung. Die Puristen unter uns wird es freuen, dass beide Versionen auch über 3,5 mm Klinkenanschluss verfügen. Zur Datenübertragung und zum Aufladen des Galaxy S8 (Plus) kommt USB-Typ-C mit USB 3.1 Unterstützung zum Einsatz. Alternativ können beide Geräte auch induktive via „Qi Wireless“ Standard aufgeladen werden.

Software
Als Betriebssystem hat das Samsung Galaxy S8 und Samsung Galaxy S8 Plus Android 7 (Nougat) an Bord. Dazu kommen die üblichen herstellerspezifischen Anpassungen. Anders als früher sind die Koreaner recht nahe am Original Android geblieben.

KI Assistent
Besonders stolz ist Samsung auf seinen eigenen Assistenten „Bixby“. Bixby ist eine Art Sprachassistent, ähnlich Googles Alexa, für den der Hersteller am linken Seitenrand des Telefons sogar einen extra Button integriert hat. Alternativ ist Bixby auch mit einer Wisch-Geste am linken Display-Rand erreichbar. Mit Bixby können z.B. Informationen zu Objekten am Aufenthaltsort abgerufen werden. Wer beispielsweise in London Big Ben fotografiert und Bixby das Bild vorsetzt, bekommt über den digitalen Assistenten Details zur Sehenswürdigkeit angezeigt.

Preis & Verfügbarkeit
Laut Samsung sollen sowohl das Galaxy S8 als auch das Galaxy S8 Plus ab dem 21. April 2017 in den Handel kommen. Wie auch beim Vorgänger dem Galaxy S7 wird es voraussichtlich beim Galaxy S8 und Plus auch eine hybride Dual-SIM-Version geben. Das Galaxy S8 und Plus wird in den fünf Farbvarianten Schwarz, Weiß, Gold, Silber und Rosegold auf den Markt kommen. Als Verkaufspreis (UVP) gibt der Hersteller 799,- Euro für das Galaxy S8 und 899,- Euro für das Galaxy S8 Plus an.

Fazit
Samsungs Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus scheinen sind sinnvolle Weiterentwicklungen der Modelle aus den Vorjahr zu sein. Was einige der herausgestellten Funktionen wie z. B. der Iris-Scanner können, kann sich erst nach Ausgiebigen Tests sagen lassen. Das Design und die wertige Verarbeitung machten jedoch beim ersten Hands On in Berlin einen sehr guten Eindruck, was man bei dem Preis jedoch auch erwarten können sollte.

To Top