Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android

Neue mutmaßliche Bilder vom LG G6

Neue mutmaßliche Bilder vom LG G6 underKG liefert neue Bilder des mutmaßlichen LG G6. (Foto: underKG)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

In knapp drei Wochen findet in Barcelona der Mobile World Congress 2017 satt, auf dem LG aller Voraussicht nach sein neues High-End-Smartphone LG G6 vorstellen wird. Nun sind weitere Bilder im Netz aufgetaucht, die das neue Flaggschiff-Smartphone der Südkoreaner von allen Seite hier zeigen sollen.

Die neuen Fotos vom vermeintlichen LG G6 so manches Detail, das bislang noch den Status eines Gerüchts innehatte deutlich. Auf der Rückseite ist beispielsweise die Dual-Kamera bestens zu erkennen, unter der sich ein kreisrunder Fingerabdrucksensor zu befinden scheint. An der Geräteunterseite ein USB-C-Anschluss gut zu erkennen, daneben befindet sich offenbar ein Lautsprecher mit drei Öffnungen sowie der Antennenstreifen, der den Metallrahmen unterbricht.

Die neuen Bilder des mutmaßlichen LG G6 liefern mehr Details. (Foto: underKG)

Beim mutmaßlichen LG G6 gibt es ein 3,5 mm Kopfhörerbuchse. (Foto: underKG)

Die neuen Bilder des mutmaßlichen LG G6 liefern mehr Details. (Foto: underKG)

Auf der Unterseite des mutmaßlichen LG G6 gibt es eine USB-Typ-C-Buchse und drei nebeneinanderliegende Löcher. (Foto: underKG)

Solche Unterbrechungen sind auch an der Seite über den Lautstärkereglern, über der Öffnung für den SIM-Kartenschacht und am oberen Ende des Smartphones zu sehen, wo sich übrigens auch der 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer befindet. Die Abdeckung des SIM-Kartenschachtes ist recht breit geraten. Dies dürfte ein Hinweis darauf sein, dass LG hier auch einen Slot zur Speichererweiterung per MicroSD-Karte untergebracht hat.

Die neuen Bilder des mutmaßlichen LG G6 liefern mehr Details. (Foto: underKG)

Der große SIM-Schacht an der Seite des mutmaßlichen LG G6 könnte auf Platz für zwei SIM- und eine Micro-SD-Karate hindeuten. (Foto: underKG)

Die neuen Bilder des mutmaßlichen LG G6 liefern mehr Details. (Foto: underKG)

Die neuen Bilder des mutmaßlichen LG G6 liefern mehr Details. (Foto: underKG)

Der Rahmen des G6 schein komplett aus Metall gefertigt zu sein. Die Ränder um den Bildschirm sind recht schmal gehalten, so dass die Front fast vollständig vom Bildschirm eingenommen wird. LG setzt beim LG G6 offenbar wirklich auf ein simples elegantes Design mit solider Technik. Bleibt die Frage, ob das Gehäuse wirklich so dick ist, oder ob es sich um eine optische Täuschung handelt.

Spätestens am Sonntag den 26. Februar 2017 auf der LG-Pressekonferenz dürfte das Spekulieren um das LG G6 offiziell ein Ende haben.

 

To Top