Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android, Smartphones & Tablets Dualsim Geräte

IFA16: Nubia Z11 vorgestellt

IFA16: Nubia Z11 vorgestellt Das neue Nubia Z1 (Foto: Nubia)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Zwei Tage vor dem offiziellen Start der Internationalen Funk Ausstellung (IFA) in Berlin, hat heute, den 31. August 2016 der chinesische Smartphone Hersteller Nubia sein neues Flaggschiff-Smartphone Nubia Z11 offiziell in Europa vorgestellt.

Das Nubia Z11 misst 151,8 mm x 72,3 mm x 7,5 mm und wiegt 162g. (Foto: Nubia)

Das Nubia Z11 misst 151,8 mm x 72,3 mm x 7,5 mm und wiegt 162g. (Foto: Nubia)

Das Nubia Z11 verfügt über einen 5,5-Zoll-Full-HD-Bildschirm, der quasi Nahtlos in das Gehäuse übergeht und durch Gorilla Glas 3 geschützt ist. Das Z11 misst 151,8 mm x 72,3 mm x 7,5 mm mit einem Gewicht von 162g. Darin sind unter anderem ein 3.000 mAh fassender Akku fest verpackt, der sich via Qualcomms Quick Charge 3.0 rasch über USB Typ-C laden lässt. Dank der NeoPower-Philosophie des Mutterkonzerns ZTE soll das Gerät bei durchschnittlichem Gebrauch bis zu 2,17 Tage ohne Steckdose auskommen.

Die schmalen Ränder des Z11 lassen sich zur Gesten-Steuerung heranziehen. Hinter dem Display mit 403 ppi, steckt ein Snapdragon 820 Prozessor von Qualcomm, dem entweder 4 GB oder 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicher verfügt über 64 GB oder 128 GB Kapazität und ist mittels Micro-SD Karte auf bis zu 200 GB erweiterbar. Bei dem Nubia Z11 handelt es sich um eine hybrides Dual-SIM Gerät, welches entweder eine Micro-SD Karte oder eine zweite SIM-Karte aufnehmen kann. Bei 64 GB internen Speicher ist das sicherlich nicht wirklich problematisch. Wenn zwei SIM-Karten eingelegt sind, auch beide Karten im Mobilfunknetz eingebucht. Jedoch kann immer nur eine SIM-Karte gleichzeitig für den mobilen Internetzugang genutzt werden.

Kamera
Das Nubia Z11 verfügt über eine Hauptkamera mit einer Auflösung von 16 Megapixel und zahlreichen Kamera-Modi, etwa für Lichtmalerei oder manuelle Fotografie. So sollen laut dem Hersteller Langzeitbelichtungen mit bis zu 72 Sekunden aus der freien Hand möglich sein. Der beim Z11 verbaute Sensor ist Sony Exmor IMX298. Das Smartphone verfügt über eine f/2.0 lichtstarke Blende und auch auf einen optischen Bildstabilisator müssen die Nutzer nicht verzichten. Die Frontkamera verfügt über einen 8-Megapixel-Sensor und eine 80 Grad Weitwinkellinse mit einer Blende von f/2.4.

Preise & Verfügbarkeit
Der Preis für die Standard-Version des Nubia Z11, das in silberner Farbe daherkommt und 4 GB RAM sowie 64 GB Speicher mitbringt, liegt bei 499 Euro. Die Premium-Version – passend in Gold gehalten, hat 6 GB RAM sowie 128 GB Speicher und kostet 599 Euro. Beide Varianten kommen im September auf den Markt, in Deutschland zählen Amazon und eBay zu den Händlern.

To Top