Google+Find us on Google+
News

Wird das neue iPhone „größer“?

About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

iPhone 5c (Foto: Apple)

iPhone 5c (Foto: Apple)

Was ist los bei Apple? Derzeit mehren sich die Informationen, dass Apple früher als sonst sein neues Smartphone auf den Markt bringen wird. Die Vorstellung des neuen iPhones erfolgte bisher traditionell immer zum Jahresende.

Und noch eine Neuerung dürfte das neue Smartphone aus Cupertino mit sich bringen, denn laut bisher unbestätigten Meldungen soll das neue iPhone erstmals über ein größeren als den bisher verwandten 4 Zoll (10,16 cm) Bildschirm verfügen. Dieses wäre für Apple ein Novum. Denn bislang hatte sich das Unternehmen geweigert dem Vorbild der anderen Gerätehersteller zu folgen, die alle mindestens ein Smartphone mit mehr als 4 Zoll im Programm haben. Ob sich diese Gerüchte bewahrheiten werden wird sich eventuell schon in knapp vier Wochen auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen.

To Top