Google+Find us on Google+
News, Smartphones & Tablets, Smartphones & Tablets Android, Smartphones & Tablets iOS, Smartphones & Tablets Neuheiten

Android und iOS bilden Duopol bei mobilen Betriebssystemen

Android und iOS bilden Duopol bei mobilen Betriebssystemen Googles Android gegen Apples iOS (Grafik: Le Journal du Geek)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

91,1 Prozent der im vierten und letzten Quartal 2012 verkauften Smartphones liefen mit Googles Android und Apples iOS, das hat der Marktforscher IDC festgestellt. Der Studie zufolge liefern die Android-Hersteller und Apple zusammen weltweit 207,6 Millionen Smartphones aus. Das sind gut 70 Prozent (122 Millionen Geräte) mehr als die im vierten Quartal des Vorjahres ausgelieferten Geräte.

Googles Android gegen Apples iOS (Grafik: Le Journal du Geek)

Googles Android gegen Apples iOS (Grafik: Le Journal du Geek)

Für das Gesamtjahr 2012 kommt das Apple-Google-Duopol auf 87,6 Prozent Anteil an den insgesamt 722,4 Millionen verkauften Smartphones (plus 68,1 Prozent gegenüber den 494,5 Millionen Geräten 2011). Android hat von dem breiten Spektrum an Geräten und Herstellern profitiert, iOS vom neuen iPhone 5 sowie den Preissenkungen für die Vorgängermodelle iPhone 4 und 4s.

IDC Smartphone-OS-Markt 4Q/12 (Tabelle: IDC)

IDC Smartphone-OS-Markt 4Q/12 (Tabelle: IDC)

Das Jahr 2012 hat damit wieder einiges an Bewegung gezeigt. Vor allem den Aufstieg chinesischer Hersteller: So hat beispielsweise Huawei den Aufstieg von Platz 8 auf Platz 3 geschafft oder ZTE den von 10 auf 5. Das koreanische Unternehmen Samsung hat Apple damit vom Thron gestoßen, wie schon zuvor auch Nokia. Letzter fällt auch weiter, so ist der einstige Primus Nokia von Platz 3 auf Platz 4 abrutscht, gefolgt von Blackberry Platz 6 (vorher 4) und HTC Platz 9 (vorher 7). Das US-Unternehmen Motorola, welches im letzten Jahr von Google übernommen wurde, fiel erstmals gänzlich aus den Top 10 heraus.

To Top