Google+Find us on Google+
iOS Apps, News

Gerücht: Kommt das iPhone 5s in der ersten Jahreshälfte 2013?

Gerücht: Kommt das iPhone 5s in der ersten Jahreshälfte 2013? Ist das die Rückseite des neuen iPhone 5s? (Foto: ETrade Supply)
About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Es gibt Gerüchte, dass Apple beschlossen haben soll, die Produktionszyklen seines Smartphones zu beschleunigen. Dem nach können die ersten Prototypen noch in diesem Jahr bei den Mobilfunkanbietern vorliegen. ETrade Supplyberichtet, unter Berufung auf Komponenten Zulieferer, dass das neue iPhone bereits Erprobung sei.

Ist das die Rückseite des neuen iPhone 5s? (Foto: ETrade Supply)

Anderen Quellen nach sollten das iPhone 5s in der ersten Jahreshälfte 2013 erscheinen. Dem Vernehmen nach will Apple damit versuchen, Samsung mit der Vorstellung eines möglichen Galaxy S4 ein Schnippchen zu schlagen und vor Koreanern mit einem neuen Smartphone zu brillieren. So könnte das neue Apple Smartphone im Rahmen der im Sommer stattfindenden Apple Entwicklerkonferenz WWDCvorgestellt werden. Hier hatte Apple unter anderem bereits auch das iPhone 4 enthüllt. Jedoch war der Hersteller aus Cupertino in den vergangenen zwei Jahren abgewichen und präsentierte sein neues iPhone stets im Herbst auf einem gesonderten Event.

iPhone 5 versus iPhone 5s (Foto: ETrade Supply)

ETrade Supply stellt auch einige Bilder des neuen Smartphones vor. Wie man sehen kann, sieht das Gerät nicht anders als das iPhone 5 – gleiches Design, gleiche Größe und die gleiche Bildschirmdiagonale. Den Unterschied scheint auch wie beim iPhone 4s in den inneren Werten zu liegen. Hier könnte etwa eine Frischzellenkur der Hardware geben, so ist z. B. lesen, dass das neue iPhone unter anderem ein verbessertes Display, eine größere Batterie und mehr Speicher bieten soll. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird es mit dem neuen iPhone auch ein Updaten für Apples Kartendienst geben, dessen aktuelle Version immer noch zur Belustigung der Netzgemeinde beiträgt.

To Top