Google+Find us on Google+
News

Beewi stellt faltbares Bluetooth-Headset vor

About Author
Thorsten Claus
tc

Thorsten Claus ist Gründer und Chefredakteur von “moobilux | Connected Mobile” mit mehr als 16 Jahren Berufserfahrung. Der langjährige Journalist beschäftigt sich vor allem mit Themen rund um die mobile Telekommunikation. Als Experte veröffentlichte er in den vergangenen Jahren u. a. Fachbeiträge in “VoIP Compendium”, “Voice Compass” und “t3n”. Als Experte berichtete er in “Deutschland-Radio Wissen”, “Finacial Times Deutschland” und bei “n-tv” über die neuen Trends und Entwicklungen in der Technologie-Branche. Thorsten Claus ist Mitgründer der Pitch-TV-Eventserie „pitchfreunde // Show Your Mobile“ welches sich speziell an Startups mit Fokus Mobile & e-Mobility richtet.

Bluetooth Headset BBH210 (Foto: Beewi)

Bluetooth Headset BBH210 (Foto: Beewi)

Getreu dem Motto:  Je kleiner um so mehr Funktionen, stellt die französische Firma Beewi ein schlankes faltbares Bluetooth-Headset vor. Das “BBH210” wiegt 40 Gramm und ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich. Mit Bluetooth 2.1 ist es laut Hersteller zu allen handelsüblichen Handys und Smartphones sowie zum Apple iPad kompatibel.

Das Headset lässt sich mit bis zu zwei Bluetooth-Telefonen oder einem Telefon und einem MP3-Player gleichzeitig verbinden. Eingehenden Anruf signalisiert das BBH210 direkt, sodass der Nutzer den Anruf einfach per Knopfdruck annehmen kann. Die Lautstärke sowie Musiktitel sollen sich über kleine Bedienelemente am Gerät direkt einstellen lassen. Wird der BBH219 länger als 5 Minuten nicht genutzt, so soll es sich nach Herstellerangaben in den Energiesparmodus versetzten.

Die Reichweite des Headsets gibt der Hersteller mit bis zu 10 Meter und einer Akku-Laufzeit mit bis zu 5 Stunden für Musikempfang oder bis zu 6 Stunden für die Telefonie an. Zu dem soll das Headset im Stand-by-Betrieb bis zu 120 Stunden aushalten – dem gegenüber steht eine Ladezeit von 2,5 Stunden. Den Preis des BBH210 gab Beewi mit knapp 60,00 Euro an.

To Top